News
Links
Spenden
Tesa
Tesa
Dreiraum Metzingen Menu
Ueber uns
Zurueck zur Startseite
Sucht

Legal? Illegal? Scheißegal? Suchtpräventionsprogramm

Nach 17 Jahren und mit über 1000 „Legal?, illegal?, scheißegal? Einsätzen“ sind wir noch immer voller Elan an Schulen, Camps Jugendclubs, Konfigruppen, Freizeiten, Jugendhäusern, Betrieben in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Holland unterwegs. Mit unserem selbst entwickelten, multimedialen, interaktiven und emotionalen Programm geht es dabei in Sachen Lebensgestaltung und Suchtprävention voll auf die Zwölf. 22.391 Jugendliche im Alter von 10 – 19 Jahren, die alleine im Jahr 2014 wegen Alkoholmissbrauchs in´s Krankenhaus eingeliefert wurden, spornen uns dazu an. Über das Programm hinaus ergeben sich immer noch Beratungsgespräche. Im Jahr 2015 durften wir mehrmals das Wunder erleben, dass Menschen einen Weg aus ihrer Sucht herausgefunden haben.Mit diversen Elementen wie z.b. Videos, interaktiven Expertengruppen, einem Rauschbrillenbobbycarparcour, dem heißen Stuhl, einem Aufbau des Selbstbewußtseins, Wert des menschen, …) und in der Sprache der Jugendlichen rede ich Klartext. in fünf Schulstunden (flexible Einheiten sind möglich) geht es dabei voll auf die Zwölf. Dabei wird auf “stoffliche” und “nichtstoffliche” Süchte ebenso eingegangen, wie auf die Wirkungen von Drogen, Probleme beim Konsum, Hilfsangebote und auf die Fragen der SchülerInnen.